Metropole Bangkok. Fast alle Südostasien-Reisende landen irgendwann einmal hier. Sie trinken ein Chang Bier auf der Khao San Road, besichtigen den Königspalast und schlürfen Cocktails in der „Hangover“-Bar. All diese Dinge sind wunderbar, keine Frage, und sie gehören für Bangkok-Neulinge einfach dazu. Wenn ihr, so wie wir, das Glück habt, für längere Zeit oder gar ein zweites oder drittes Mal in dieser Stadt zu sein, dann wird es Zeit für das etwas andere Bangkok. Hier ist es! Das sind unsere Geheimtipps für Bangkok.

Das W Hotel Bangkok: Liebe auf den ersten Blick

W-Hotel-Bangkok-Suite

Als wir nach dem langen Flug die Vorhänge unserer Zimmerfenster zur Seite geschoben hatten, ist uns erst einmal die Luft weggeblieben. Das W Hotel Bangkok stellt so ziemlich alles in den Schatten, was wir bisher in Südostasien erlebt haben. So muss ein Hotel sein und nicht anders.

W-Hotel-Bangkok-Aussicht

Oh, wir können gar nicht genug schwärmen. Hier stimmt jedes Detail: die Pflegeprodukte im Bad sind von der sündteuren Marke Bliss, der Pool wird mit Unterwasser-Musik beschallt, die Fußmatten werden tageszeitabhängig gewechselt (Good Morning, Good Afternoon, Good Evening). Es war tatsächlich jedes Mal eine Wohltat, vom lauten, hektischen Bangkok in dieser kleinen Oase anzukommen. Wer ein etwas anderes Hotel in Bangkok sucht, wird sich hier ganz bestimmt wohl fühlen, das versprechen wir euch.

W-Hotel-Bangkok-Badezimmer

Und als wir dachten, es könnte besser nicht mehr werden, kam das Frühstück. Unser Herz tanzt. Von Quiche Lorraine über zig Joghurt-Varianten im Einmachglas, Donuts, Pancakes, Muffins, den leckersten Früchten, dutzenden warmen Speisen, verschieben Brotsorten, Säften in kleinen Glasflaschen und einer Müslibar war alles vorhanden, was man sich so wünschen kann. Wer Lust auf asiatisches Essen hat, kann sich durch die Suppen und warmen Gerichte kosten. Und dann gab es natürlich auch Sushi. Absoluter Frühstückshimmel.

W-Hotel-Bangkok-Frühstück-1

W-Hotel-Bangkok-Frühstück

Steve Cafe & Cuisine: Authentisches Thai-Food direkt am Fluss

Unserer Freundin Nan sei Dank, dass wir dieses kulinarische Juwel kennen lernen durften. Das Restaurant Steve Cafe & Cuisine liegt direkt am Chao Phraya Fluss – und doch ein wenig versteckt. Am Eingang werden ganz traditionell die Schuhe ausgezogen, hier fühlen wir uns vom ersten Moment an wohl. Die Gerichte sind durch die Bank ausgezeichnet und auch, wenn wir manchmal nicht genau wissen, was wir gerade essen, schmeckt alles vorzüglich. Ihr solltet unbedingt reservieren und um einen Platz direkt am Fluss bitten. Auf der Website des Restaurants findet ihr übrigens eine Anfahrtsbeschreibung.

Bangkok-Steve-Cafe-1

Bangkok-Steve-Cafe-2

Bangkok-Steve-Cafe-3

Hardfacts
Preise:
 Hauptgerichte ca. 80 bis 160 Baht
Adresse: 68 Sri Ayuthaya road, Soi Sri Ayuthaya 21 (Devet), Vachiraphayabaan, Dusit, Bangkok 10300, Thailand
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 11:30 bis 14:30 und 16:30 bis 23 Uhr, Samstag und Sonntag: 11:30 bis 23 Uhr

Thip Samai: Das beste Pad Thai Bangkoks

Essen Thais nun Pad Thai oder nicht? Irgendwie werden wir aus den widersprüchlichen Aussagen nicht ganz schlau. Fest steht: Das leckerste Pad Thai ganz Bangkoks gibt es im Thip Samai. Und das merkt man spätestens beim Anblick der Schlange vor dem Lokal. Einen Platz kann man meist dennoch schnell ergattern und da die Speisekarte ohnehin nicht sehr umfangreich ist, kommt man ruck-zuck zum begehrten Nudelgericht. Bestellt unbedingt einen frisch gepressten Orangensaft dazu, der schmeckt hier nämlich wirklich köstlich. Übrigens: Für den süßen Abschluss gibt es direkt vor dem Restaurant einige Straßenstände, die leckere Thai-Desserts verkaufen. Muss man probiert haben.

Bangkok-bestes-Pad-Thai-Thip-Samai

Bangkok-bestes-Pad-Thai-Thip-Samai-2

Bangkok-bestes-Pad-Thai-Thip-Samai-3

Bangkok-beste-Nachspeise

Hardfacts
Preise:
Pad Thai für etwa 80 Baht, Orangensaft für 160 Baht
Adresse: 313 Th Maha Chai, PranakornBangkok 10200Thailand
Öffnungszeiten: täglich 17 bis 2 Uhr

Breeze Skybar: Ausgezeichnete Cocktails über den Dächern der Stadt

Spätestens seit dem Film Hangover II ist die Skybar des Sirocco-Restaurants am Dach des Lebua State Towers täglich rappelvoll und bei Weitem kein Geheimtipp mehr. Ein Geheimtipp jedoch liegt nur wenige Stockwerke tiefer: Das Restaurant Breeze hat ebenfalls eine Bar und die ist uns eindeutig sympathischer: Die Kellnerinnen und Kellner sind unglaublich freundlich, ganz gleich ob man nur ein Getränk konsumiert oder zu Abend isst. Man kann ganz entspannt den Ausblick genießen und in Ruhe Fotos schießen, ohne vom Blitzlichtgewitter der gefühlt hundert iPhones und Kameras gestört zu werden, wie es beim Sirocco der Fall ist. Und für den Anblick der goldenen Kuppel (die – zugegeben – wirklich sehenswert ist), kann man auch im Anschluss immer noch mit dem Lift nach oben fahren.

Bangkok-Skybar-Lebua

Bangkok-Skybar-Breeze

Hardfacts
Preise: zwei Cocktails inkl. Steuer und Service für gut 40 Euro (an dieser Stelle eine klare Empfehlung für den Passion Fruit Martini)
Adresse:  1055 State Tower, Silom Road, Bangkok 10500, Thailand
Öffnungszeiten: täglich 18 bis 1 Uhr

Apropos Skybar: gut gefallen hat es uns auch in der Moon Bar am Dach des Banyan Tree Hotels. Zwar ist das Ambiente nicht ganz so edel, dafür genießt man hier eine 360 Grad Panoramasicht auf Bangkok. Die Preise sind ähnlich überzogen, wenngleich eine Spur niedriger als in der Breeze Skybar. Auf unserem Reiseblog haben wir unsere liebsten Rooftop Bars für euch in einem Artikel zusammengefasst.

Flower Market: Der wohl hübscheste Markt in ganz Bangkok

Bangkok-Flower-Market

Wer eine Abwechslung zu den üblichen Lebensmittel-Märkten sucht, sollte sich den Blumenmarkt Pak Khlong Talat ansehen. Hier kaufen Thais Blumenschmuck für Haus und Auto, Blumensträuße für die Liebste oder Hochzeitsgestecke. Untertags, als wir dort waren, geht es vergleichsweise ruhig zu. Gegen Abend soll der Markt am lebendigsten sein.

DSC_3578

Bangkok-Flower-Market-2

Bangkok-Flower-Marke-3

Hardfacts
Adresse: Jakkrapet RoadBangkokThailand (erreichbar mit dem Chao Phraya Express Boat bis zur Station Memorial Bridge)
Öffnungszeiten:
24/7

Chatuchak Night Market: Die Alternative zum Wochenendmarkt

Alle Bangkok-Reisende reden von Chatuchak-Wochenendmarkt, doch wenige wissen, dass der größte Markt Bangkoks seit einiger Zeit schon am Freitag Abend seine Pforten öffnet. Dann, wenn sich hier fast ausschließlich junge Thais tummeln, und die Sonne nicht vom Himmel brennt, ist die beste Zeit für einen Besuch.

Chatuchak-Night-Market-1

Chatuchak-Night-Market-2

Chatuchak-Night-Market-3

Hardfacts
AdresseKampaengphet 3 Road, Khet ChatuchakBangkok 10900Thailand (erreichbar über die MRT-Station Chatuchak)
Öffnungszeiten: Freitag ca. 18 bis nach Mitternacht, peak time ist etwa gegen 22 Uhr

Kennt ihr auch unser Bangkok-Video?

Was sind eure Geheimtipps für Bangkok? Wir freuen uns auf eure Kommentare!

Vielen Dank an das W Hotel Bangkok, das uns freundlicherweise für eine Nacht eingeladen hat. Unsere Meinung bleibt davon unberührt.