Vorneweg: wenn ihr auf Avocado-Toast und leckeren Flat White steht, dann ist Vancouver das Paradies auf Erden. Die beste Adresse für Hipster-Cafés ist das Viertel Gastown. In diesem Blogartikel verraten wir euch unsere liebsten Cafés in Vancouver für einen leckeren Brunch oder einfach nur einen schnellen Kaffee.

Café Medina

Um das Café Medina scheint so etwas wie ein Hype ausgebrochen zu sein – zumindest, wenn man der Menschenschlange vor dem Café Glauben schenken mag. Angeblich wird hier der beste Brunch Vancouvers serviert. Wir haben unser Glück an einem Sonntag versucht. Anfängerfehler. Wir hätten eine Stunde warten müssen. Dienstags ging es dann besser, wenngleich das Café Medina immer noch rappelvoll war. Auf der Speisekarte stehen einige orientalisch inspirierte Gerichte und auch Klassiker wie Avocado-Tost, Waffeln und Co. Fazit: Das Café Medina ist zurecht eines der beliebtesten Brunch-Lokale in Vancouver. Muss man gesehen haben.

Adresse: 780 Richards St, Vancouver

Vancouver Frühstück Cafe Medina

Nelson the Seagull

Sympathisch ist nicht nur der Name dieses Cafés. Mitten in Gastown wird im „Nelson the Seagull“ eigenes Brot gebacken und leckeres Frühstück bzw. Lunch serviert. Die Wohnzimmer-Atmosphäre gefällt uns vom ersten Moment an. Hier kann man es gut und gern für einige Zeit aushalten. Serviert wird – ganz der Lage im Hipster-Viertel entsprechend – ein Mix aus Avocado, pochierten Eiern und Müsli.

Adresse: 315 Carrall Street, Vancouver

Matchstick Coffee Roasters

Eigentlich hatten wir uns „nur“ guten Kaffee erwartet. Bekommen haben wir das wohl leckerste Frühstück unserer Vancouver-Reise. Unser Tipp: probiert das Avocado-Brot mit Ratatouille und pochiertem Ei – so lecker! Achja und der Kaffee im Matchstick Coffee Roasters war natürlich – ganz unserer Erwartung entsprechen – ebenfalls sehr gut.

Adresse: 213 E Georgia St, Vancouver (es gibt noch 2 weitere Standorte in Vancouver)

Matchstick Coffee Roasters Frühstück

Matchstick Coffee Roasters Vancouver

The Birds & The Beets

Noch ein Café aus der Reihe „Avocado trifft Flat White“. Das „The Birds & The Beets“ gefällt uns vor allem, weil die Mitarbeiter super freundlich sind und man im hinteren Café-Bereich sehr gemütlich sitzen kann. Klare Empfehlung.

Adresse: 55 Powell St, Vancouver

Nemesis Coffee

Ob es im Nemesis wirklich die besten Cookies ganz Vancouvers gibt, wie alle behaupten, können wir schwer beurteilen. Fakt ist: sie schmecken zum Niederknien lecker – genau wie das Mohnkipferl! Das Frühstück im Nemesis haben wir an einem anderen Tag ebenfalls getestet und waren begeistert von der Vielfalt und Kreativität der Speisen. Wo sonst bekommt man morgens cremige Polenta mit gebratenen Pilzen, pochiertem Ei und Kräutern serviert?

Adresse: 302 W Hastings St, Vancouver

Nemesis Coffee Vancouver

Nemesis Coffee

Revolver

Das Revolver scheint in Gastown die Nr. 1 für einen schnellen Coffee-to-go zu sein. Vornehmlich junge Leute harren hier geduldig in der Schlange für einen Revolver-Kaffee aus. Fazit: sehr guter Cappuccino, wenngleich das Lokal ein bisschen busy sein kann.

Adresse: 325 Cambie St, Vancouver

Café Buro

Mitten an einer belebten Ecke in Gastown liegt das Café Buro, dessen Inneneinrichtung sehr steril und puristisch ist. Wie überall gibt es auch hier guten Kaffee. Richtiges Frühstück gibt es leider nicht, dafür ist das Mandel-Croissant Weltklasse!

Adresse: 356 Water St, Vancouver

Buro Cafe Vancouver

Noch mehr Vancouver-Blogartikel von uns findet ihr hier:


Unsere Reise nach Vancouver fand in Zusammenarbeit mit TUI und Tourism Vancouver statt. Tausend Dank für die vielen hilfreichen Tipps und die großartige Organisation!