Wie es der Zufall (oder unser Glück) so will, durften wir das hübsche Städtchen Salzburg heuer gleich zwei Mal bereisen: einmal an einem verdammt heißen Spätsommerwochenende und jetzt, vor Kurzem, in der Vorweihnachtszeit. Der Kontrast könnte größer nicht sein. Obwohl wir Sommerkinder sind (wer hätte das gedacht?), ist das Ambiente in Salzburg zu Weihnachten einfach traumhaft schön. Wer sich nach einer großen Portion Weihnachtsstimmung sehnt (könnte ja sein, so kurz vor dem Fest), der liest jetzt bitte unbedingt weiter, ja?

1. Den Ausblick auf den Salzburger Christkindlmarkt von oben erleben

Für gewöhnlich wirft man sich ins Christkindlmarkt-Getummel – warum nicht einmal die Perspektive wechseln? Vom Salzburger Dom hat man einen großartigen Blick auf den Christkindlmarkt am Dom- und Residenzplatz. Der wunderschöne Ausblick war übrigens nicht nur uns als Blogger vorbehalten. Jeden Donnerstag gibt es weihnachtliche Führungen durchs DomQuartier, bei der man ebenfalls in den Genuss der Aussicht kommt.

2. Heißen Kaiserschmarrn genießen

Eigentlich müsste nun eine lange Liste folgen: Kaiserschmarrn und Waffeln, Salzburger Bauernkrapfen und Pofesen, Punsch und Glühwein sowie Zimtsterne und Lebkuchen. Aber da der Platz im Magen (leider) begrenzt ist, entscheiden wir uns für den heißen Kaiserschmarrn. Mit einem zimtig-leckeren Zwetschgenröster bitte – danke!

3. Den Kapuzinerberg besuchen

Schon im Sommer haben wir festgestellt: vom Kapuzinerberg gefällt uns der Ausblick auf Salzburg am besten. Die verschneiten Berggipfel am Horizont allerdings tauchen das Panorama in ein völlig neues Licht. Fehlt nur noch, dass auch die Dächer mit Schnee bedeckt sind – hach!

4. Durch die Innenstadt schlendern

Salzburgs Innenstadt ist ja ohnehin schon kitschig schön, aber der Advent setzt dem Ganzen noch eins drauf. Eine derart festlich geschmückte Innenstadt haben wir überhaupt noch nie gesehen. Verpasst auf keinen Fall die echten Salzburger Mozartkugeln der Konditorei Fürst – die sind so lecker, darin möchten wir uns eingraben!

5. Den Christkindlmarkt am Festungsberg besuchen

Den gemütlichsten Christkindlmarkt in ganz Salzburg findet man dort, wo man es am allerwenigsten erwarten würde: hoch oben auf dem Festungsberg. Der Christkindlmarkt im Burghof der Festung Hohensalzburg besteht aus einer überschaubaren Anzahl an Ständen, ist aber unser Favorit, weil er so anders ist, als die restlichen Adventmärkte der Stadt. Unser Lieblingsstand ist übrigens die Fräulein Flora Pop Up Hütte: wer feine Kostbarkeiten von jungen Salzburger Designern sucht, dem können wir nur wärmstens ans Herz legen, den Stand zu besuchen.

Weitere Tipps für deinen Salzburg-Aufenthalt

Unterkunft

Motel One Salzburg Süd: Nettes Stadthotel im minimalistischen Stil. Das Hotel befindet sich etwas außerhalb der Innenstadt, aber mit dem Bus, welcher direkt vor der Tür losfährt, ist man innerhalb weniger Minuten im Zentrum. Wir kennen übrigens auch das zweite Motel One der Stadt, welches näher zur Innenstadt liegt und ebenfalls nett ist.

Salzburg Card

Wer vorhat, viele Museen und Sehenswürdigkeiten zu besuchen, dem können wir die Salzburg Card empfehlen. Man kann damit auch die öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos nutzen. Für 48 Stunden kostet die Salzburg Card 32 Euro pro Person.

Restaurants

Salzachgrill: Das Restaurant des Hotel Sacher serviert – wie der Name schon verrät – viel Gegrilltes. Das Ambiente ist traditionell gediegen – ganz dem Namen des Hauses entsprechend. Von uns gibt’s eine Empfehlung! Angeblich werden hier übrigens auch die besten Salzburger Nockerl der Stadt serviert.

St. Peter Stiftskeller: Das Restaurant, das angeblich 1200 Jahre alt ist, haben wir ebenfalls besucht. Das Ambiente ist ziemlich einzigartig, die Preise gehoben.


Ebenfalls schöne Berichte über unsere Zeit in Salzburg findet ihr auch bei Eva und Matthias von Fräulein Flora, Vanessa von Vann Dann, Lucia von Die Kremserin, Sabrina und Steffen von Feed Me Up Before You Go-Go, Sonja und Moritz von Goldfasan, Sara von L’appetito vien leggendo.

Vielen Dank an SalzburgerLand Tourismus für die Einladung!