Eeeeeendlich kommen wir dazu, euch von unserem verlängerten Wochenende in Salzburg zu erzählen. Gemeinsam mit einigen anderen Bloggerinnen wurden wir für zwei Tage zum Skifahren in die Region Hochkönig eingeladen. Tja und was sollen wir sagen: So sehen richtige „Sommertage“ im Winter aus: Eine Sonne, die jeden Tag um die Wette strahlt, wundervolle Menschen und eine Kuschelhütte, von der wir immer noch träumen. Aber alles der Reihe nach.

Übrigens: Wir haben mal wieder ein neues Video für euch gemacht. Seht euch den Artikel daher unbedingt bis zum Ende an – es zahlt sich aus!

Skifahren-Hochkönig-3

Unsere Kuschelhütte im Proneben Gut

Manchmal können wir ja selbst nicht ganz glauben, wie viel Glück wir eigentlich haben. Ohne unseren Blog hätten wir das wunderbare Proneben Gut in Mühlbach am Hochkönig nämlich nie kennen gelernt. Zu viert bewohnten wir eine der ganz neu erbauten 5-Herzen-Kuschelhütten: das „Schmuckstück“. Zwei Etagen, ein riesiger Ess-Bereich samt Küche, ein Kamin und im Untergeschoß: unser eigener Wellnessbereich. JA, unser Wellnessbereich mit unserer Sauna! (Fällt übrigens nicht so leicht, darüber zu schreiben, wenn draußen in Wien dichter Nebel herrscht. Ein Glück, dass wir hier einen Schwedenofen haben, der unser Zuhause heimelig macht!)

Ihr könnt euch nicht vorstellen, mit wieviel Liebe zum Detail die neuen Kuschelhütten eingerichtet sind. Wir sind immer noch hin und weg. Vom Geschirr bis zur Bettwäsche: alles ist so liebevoll und mit unglaublich viel Gespür ausgewählt. Aber seht selbst – wir haben einige Eindrücke eingefangen:

Proneben-Gut-Wohnzimmer

Proneben-Gut-Tisch

Wohnzimmer-Pronebengut-Mühlbach

Pronebengut-Mühlbach-Hochkönig-1

Pronebengut-Mühlbach-Hochkönig-2

Proneben-Gut-Badewanne

Pronebengut-Mühlbach-Hochkönig-5

Wir zwei Glückspilze haben uns übrigens dafür entschieden, schon zwei Tage früher anzureisen. Daher durften wir das Frühstück an den ersten beiden Tagen direkt in unserer Hütte genießen. Wie das abläuft? Während wir gerade gähnend aufwachten, deckte Gastgeberin Andrea in unserer Hütte schon still und leise den Frühstückstisch: mit Lachs und Obst, Käse und Schinken, Gemüse, Gebäck, Eiern, und und und… fehlt nur noch der Cappuccino! Den bereiten wir uns frisch zu, denn natürlich haben wir eine riesige Kaffeemaschine in unserer Küche. Übrigens: sogar das Feuer im Kamin wurde für uns angezündet. Wie im Film – nur noch schöner!

Proneben-Gut-Frühstück

Frühstück-Pronebengut-Salzburg

Nicht nur in den Kuschelhütten geht es so idyllisch zu, sondern auch am Probeben Gut selbst. 100 Tiere sind hier zu Hause – und die haben uns wirklich jeden Tag zum Lächeln gebracht. Da kreuzen Schweine unseren Weg, da kräht der Hahn, schnattern die Gänse. Nicht zu vergessen natürlich Haushund Benno, der am liebsten jede und jeden zur Begrüßung anspringt.

Pronebengut-Hochkönig-Pferde

Pronebengut-Hochkönig-Lama

Aufi aufn Berg: Skifahren am Hochkönig

Am liebsten hätten wir unsere Küschelhütte gar nicht verlassen, aber wir waren schließlich zum Skifahren hergekommen. Und auch da wurden wir verwöhnt: 4 Tage lang Kaiserwetter, kaum Menschen und kein Anstehen bei den Liften. Wir haben ganz vergessen, wie wundervoll Schifahren bzw. Snowboarden sein kann.

Skifahren-Hochkönig-1

Skifahren-Hochkönig-4

Hochkönig-Pistengaudi

Skifahren am Hochkönig

Skifahren-Hochkönig-6

Hochkönig-Schnee

Hochkönig-Snowboarden

Tiergartenalm-Hochkönig-1

Early-Morning-Skiing

Ein ganz besonderes Highlight wartete dann noch am letzten Tag auf uns: Skifahren zum Sonnenaufgang. Wir sind ja überhaupt keine Frühaufsteher und dann auch noch der Gedanke daran, sich in aller Früh in die Skischuhe zu quetschen?! Uahhh! Wir haben’s dann doch getan. Und: würden es jederzeit wieder tun. Unglaublich, wie majestätisch Berge sein können…

Early-Morning-Skiing-Hochkönig-1

Early-Morning-Skiing-Hochkönig-2

Early-Morning-Skiing-Hochkönig-3

Early-Morning-Skiing-Hochkönig-4

Early-Morning-Skiing-Hochkönig

Early-Morning-Skiing-Hochkönig-5

Last but not least: Das Video

Hier kommt noch das versprochene Video unserer Reise: viel Sonne, noch mehr Spaß und ein wenig Action. Gefällt es euch? Wir freuen uns über eure Kommentare!

Übrigens: Mit uns unterwegs waren Elena (Creativelena), Victoria (Globeastronaut), Nina (Berries & Passion), Leonie (Leonie-Rachel), Jasmin (Viennalicous), Petra (Pixi mit Milch), Frau Tau (Superzisch), Lena (Mit Handkuss) und Silia (The Viennese Girl). Schaut doch mal auf deren Blogs vorbei – viele haben auch schon über unser gemeinsames Wochenende geschrieben.


Vielen Dank an die Region Hochkönig für die Einladung!